Datenschutzerklärung – DTK Rot-Weiss 98

Verantwortlich für den Datenschutz

Dortmunder Tennisklub Rot-Weiss 98 e.V
Datenschutzkontrolle
Johannes-Gronowski-Str. 20
44263 Dortmund

datenschutz@dortmunder-tennisklub.de

Nutzung, Quelle und Zweckbindung gespeicherter persönlicher Daten

Wir, der DTK Rot-Weiss 98, behandeln Ihre personenbezogene Daten unserer Vereinsmitglieder verant­wortungsbewusst und unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundes­datenschutzgesetzes (BDSG).

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten unserer Vereinsmitglieder, die wir im Rahmen der Mitgliedschaft von den Mitgliedern erhalten haben. Als personenbezogene Daten speichern wir

  • Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon-/Handynummer, eMail)
  • Geburtsdatum
  • Kontonummer (sofern Einzugsermächtigung vorliegt)
  • Daten und Historien über Beitragsrechnungen und Zahlungen

Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Wahrung unserer berechtigten Vereinszwecke benötigt und genutzt, wie z. Bsp. Mitgliederverwaltung und Rechnungen, namentliche Mannschaftsmeldungen an den Verband, Erstellung von anonymisierten Jahrgangsstatistiken an den Landessportverband. E-Mail-Daten werden für die Information unserer Mitglieder über das Vereinsleben genutzt.

Wir verwenden Ihre Daten nur, soweit dies die Rechtsvorschriften erlauben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verwendet. Die Kontaktdaten von neuen Mitgliedern, Interessenten und an Training interessierten Mitgliedern werden an die Trainer (ebenfalls Mitglieder) zur Koordination und Abstimmung des Trainings weitergegeben, da ein vielfältiges Trainingsangebot im Vereinssinne liegt.

Sollten wir Ihre Daten für andere hier nicht genannte Zwecke einsetzen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber informieren und, sofern erforderlich, vorab Ihre Einwilligung einholen.

Daten und Mannschaftsmeldungen

Für Spieler, die an Mannschaftsspielen teilnehmen wollen, müssen wir einige Daten an den Verband geben, der die Namen und Geburtsdaten dann auf den Turnierportalen veröffentlicht. Mit der Meldung zu einer Mannschaft gibt der Spieler hierzu seine Zustimmung.

Für Mannschaftsspiele der Jugendlichen kann der Mannschaftsführer(in) oder Betreuer(in) zur besseren Koor­dination auf Wunsch den erforderlichen Sportgesundheitspass (Kopie davon) einsammeln. Dies geschieht auf freiwilliger Basis. Der Mannschaftsführer(in) / Betreuer(in) wird zum sorgsamen und vertraulichen Umgang damit verpflichtet.

Datenverarbeitung und Sicherheit

Es werden nur die benötigten Daten gespeichert und verarbeitet. Einen Zugriff auf die Daten haben nur wenige Vereinsmitglieder im Rahmen der Erfüllung Ihrer Aufgaben, die den oben genannten Zwecken dienen.

Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden während der gesamten Mitgliedschaft gespeichert. Sie werden nach einem Austritt noch einen Zeitraum gespeichert, der sich aus Vereinsinteressen (manche Mitglieder treten nach einem Jahr wieder ein), offene Restzahlungen oder steuerlichen und buchhalterischen Vorgaben ergeben.

Wenn ein Spieler an keinen Mannschaftsspiele mehr teilnehmen möchte, wird auf seinen Wunsch die Löschung der Daten aus dem Turnierportal beantragt bzw., soweit technisch möglich, von uns so schnell wie möglich selbst durchgeführt.

Externe Dienstleister

Wir bedienen uns zur Mitgliederverwaltung eines externen Dienstleisters, der die Vereinsverwaltungs­software in einer Cloud abwickelt. Dieser hat sich zur Einhaltung des DSGVO verpflichtet.

Ihre Datenschutzrechte

Unter den oben angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Vervollständigung oder Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung der Daten oder zumindest Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Mail-Informationen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen eine Datenverarbeitung sprechen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Fragen oder Beschwerden

Bei Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an die  an die oben genannte Datenschutzkontrolle.

Sie haben zusätzlich das Recht, sich an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer oder geänderter Services.

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Im Rahmen der ständigen Optimierung der Webseite www.dortmunder-tennisklub.de  werden beim Besuch unserer Website automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Die Datenschutzerklärung wurde mit Unterstützung des Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.